Menu

Ohne Shopping geht es nicht


über mich

Ohne Shopping geht es nicht

Hallo liebe Leser, in diesem Blog dreht sich alles ums Thema "Shopping". Der Begriff "Shopping" dürfte jedem heutzutage bekannt sein. Zahlreiche Internetshops, Werbungen, Zeitungen und natürlich spannende Internetblogs beschäftigen sich mit Shopping und informieren zu verschiedensten Produkten und Angeboten. Da ich Berichte von Privatpersonen sehr interessant und hilfreich finde und ich leidenschaftlich gerne shoppen gehe (ob im Internet, Second Hand Läden oder in den verschiedensten Geschäften), soll sich dieser Blog rund ums Thema "Shopping" drehen. Gerade bei der heutigen enormen Auswahl an Konsumgütern, verschiedenen Herstellern und Preisen kann es nicht schaden, sich im Vorfeld zu informieren. Und genau aus diesem Grund starte ich diesen Blog der Euch zum Thema "Shopping" bestens informieren wird.

letzte Posts

Spieluhr für Babys
20 November 2017

Mit dem Spielwarenklassiker voll im Trend Spieluhr

Herd und NYM Kabel
31 August 2017

Alle technischen Geräte benötigen unweigerlich ein

Vertrag ohne Handy - Eine gute Idee?
12 Juni 2017

Unser heutiges Leben ist ohne Handys nahezu unvors

Herren Laufschuhe online kaufen
12 April 2017

Anstatt von einem Schuhgeschäft in das nächste zu

Goji Beeren kaufen
24 Februar 2017

Bei den Goji Beeren handelt es sich um die Früchte

Schlagwörter

Spieluhr für Babys

Mit dem Spielwarenklassiker voll im Trend

Spieluhren für Babys zählen zu den Klassikern im Spielwarenbereich. Entstanden ist die Spieluhr ursprünglich in Form eines Metallkamms als Tonquelle. Sie wurde um 1796 vom Schweizer Uhrmacher Antoine Favre, in Genf, erfunden. So wurden die ersten Spielwerke mit Metallkamm in Taschenuhren eingebaut. Dadurch entstand die Bezeichnung "Spieluhr". Unterscheiden lassen sie sich in elektronische und mechanische Spieluhren (Spieldosen). Mittlerweile sind sie in allen Farben und Formen erhältlich und die Bandbreite an Melodien ist sehr umfangreich. Heutzutage verfügen manche sogar über sogenannte Nachtlichfunktionen oder projizieren Bilder auf die Zimmerwand bzw. die Zimmerdecke. Sehr raffiniert sind beispielsweise auch Spieluhren, die sich selbst auf Geräusche im Raum aktivieren können. Die Spieluhr schaltet sich somit bei Geräuschen des Babys automatisch an und automatisch aus, sobald es ruhig im Zimmer ist.  

Ab wann macht der Kauf einer Spieluhr Sinn?

Die Anschaffung einer Spieluhr ist bereits vor der Geburt des Babys sehr sinnvoll. Schon im Mutterleib können Babys nämlich schon erste Stimmen und Geräusche wahrnehmen. So kann das Baby bereits an ein sanftes Schlaf-Ritual gewöhnt werden, bevor es auf der Welt ist und die Eltern können mit dem ungeborenen Kind in Kontakt treten. Verschiedene Untersuchungen haben sogar gezeigt, dass Babys sich vermutlich an die Musik, die sie im Mutterleib gehört haben, auch nach der Geburt noch erinnern. Die Kinder dieser Untersuchung reagierten sehr positiv, auf die bereits im Mutterleib vorgespielten Melodien, im Gegensatz zu Kindern, die Melodien nicht kannten. Aber auch nach der Geburt lohnt sich der Kauf einer Spieluhr. Babys haben einfach Freude daran, sodass sich sicher für jedes Baby die passende Spieluhr finden lässt.   

Welche Spieluhr ist die Richtige für das Baby?

Insbesondere leise und sanfte Töne haben eine sehr beruhigende Wirkung auf Babys. Besonders praktisch für Babys sind zum Beispiel Spieluhren, die in der Waschmaschine gewaschen werden können. So empfiehlt es sich auch, eine Ersatzspieluhr im Haus zu haben, falls die eigentliche Spieluhr tatsächlich mal gewaschen werden muss oder beispielsweise auf Reisen verloren geht. Bei dem Kauf einer Spieluhr für Babys, beispielsweise bei Spieluhr.de, sollte generell darauf geachtet werden, dass sie DIN-Norm geprüft ist. Außerdem empfiehlt es sich, die Spieluhr vor dem erstmaligen Gebrauch selbst zu testen, bevor sie bei dem Baby zum Einsatz kommt. So kann sich ein Eindruck darüber verschaffen werden, ob die Melodie passend ist und ob die Lautstärke angenehm ist. Übrigens bereitet es auch vielen Erwachsenen hin und wieder Freude, sich von den Klängen einer Spieluhr verzaubern zu lassen.